Fußfetisch Filme

Fußfetisch Filme und Fußfetisch Girls

Heute darfst du nur die Socken deiner Fußgöttin anbeten und verehren. Die Söckchen haben ein Animal Print und die Fußherrin spielt ein bisschen mit den Zehen. Da du ein gehorsamer Fußsklave bist, wirst du auf deinen Knien vor deiner Herrin die Füße anbeten und verehren. Berühren darfst du die göttlichen Füße deiner Fußherrin aber nicht. Du bekommst einen Brainfuck und es macht dich ganz verrückt, dass du nur warten darfst, doch du gehorchst deiner Fußgöttin wie eine mickrige und armselige Fußschlampe.


Es ist nicht nur geil zu sehen, wie die Fußherrin mit ihren klobigen Stiefeln durch einen Park spaziert, es ist auch sehr geil, die Geräusche zu hören, die die Stiefel machen, wenn die Herrin über den Kies oder den Sand geht. Die Herrin spielt mit den Geräuschen, die dich richtig gierig machen und du Fußopfer willst noch mehr, doch die Herrin bestimmt die Dosis, die dir zusteht. Die Herrin spielt mit dir und zeigt dir nur das, was du dir verdienst.


Als Sockenliebhaber gibt es für dich nur eines, die Socken der Fußherrin schnüffeln zu dürfen. Die Mistress trägt eine heiße Latexhose und wunderbare Lackstiefel, die inzwischen höllisch gut riechen. Die göttlichen Füße sind verschwitzt und der Schweiß ist eine besondere Delikatesse für dich Fußopfer. Hier machen dich nicht nur die geilen Boots mit ihren megahohen Absätzen scharf, sondern auch die feuchten Socken. Deshalb wirst du auf deinen Knien die Fußherrin anbeten und anbetteln. Du bist ihr persönlicher Fußsklave und wirst ihr gehorchen.


Deinen Stiefelfetisch und deinen Fußfetisch kannst du hier gut ausleben, denn die Herrin wird dir genaue Anweisungen geben, wie du die Boots zu lecken hast. Die tiefen Rillen müssen gründlich geleckt werden. Später wird die Fußherrin die Boots ausziehen und du musst deine Nase tief in die Stiefel stecken und den göttlichen Fußduft gut inhalieren. Du Fußsklave wirst mit deiner Loserzunge alles gründlich lecken und schlucken. Das Leder der Stiefel ruft nach dir und dein Verstand kann sich nicht wehren.


Wunderschöne Zehensandalen an göttlichen Füßen machen jeden Fußsklaven heiß. Besonders geil ist für dich Fußopfer, dass die Fußsohlen schmutzig sind und man sieht an der Hornhaut, dass die Fußherrin schon länger unterwegs ist. Deine Aufgabe wird es sein, dass du die Fußsohlen zu lecken und die Hornhaut abzuknabbern. Es ist für Fußopfer wie dich nicht nur geil, die Herrin zu beobachten, sondern auch aktiv zu dienen. Die Flip Flop Sandalen übernehmen die Kontrolle über deinen Verstand und deine Geilheit.


Es macht dich doch schon süchtig, du mickriger kleiner Fußsklave, die schmutzigen Socken der Goddes nur zu sehen. Die Fußgöttin hat dich voll im Griff und du machst alles, was die Goddess Nika von dir armseligen Fußopfer verlangt. Du Fußanbeter bekommst eine Fußdomination, die dich deinen Verstand und noch viel mehr kostet. Doch du bist so süchtig, dass du gar nicht anders kannst als der Fußgöttin zu gehorchen. Du willst die göttlichen Füße auf deinen Knien anbeten und verehren.


Ab sofort bist du Fußopfer, der persönliche Fußsklave der Fußherrin. Es gibt nur noch eine einzige Aufgabe für dich, die Anbetung der göttlichen Füße deiner Herrin. Dein Leben als persönlicher Fußsklave sorgt dafür, dass du keine Muschi mehr haben darfst, sondern nur noch den Wichsanweisungen der Herrin gehorchen musst. Abspritzen darfst du auch nur noch dann, wenn die Fußherrin das erlaubt. Du darfst die göttlichen und wundervollen Füße der Herrin anbeten und verehren, doch alles andere darfst du nur, wenn die Herrin das erlaubt.


Lady Shay geht gerne im Garten barfuß spazieren, damit du Fußopfer genug Arbeit hast, die göttlichen Fußsohlen der Fußherrin wieder sauber zu lecken. Die große Ehre der Fußherrin dabei zuzusehen, hast du eigentlich gar nicht verdient. Dreckige Fußsohlen zu sehen und nicht gleich berühren zu dürfen fällt dir Fußsklave sehr schwer, doch Lady Shay bestimmt, ob und wann du die göttlichen und schmutzigen Füße berühren darfst. Schau nur, wie lustig die Fußherrin mit ihren wundervollen Füßen spielt. Dein Loserschwanz platzt bestimmt gleich vor Verlangen.


In den High Heels sehen die Füße der Herrin einfach göttlich aus und sie lässt die Heels für dich baumeln, doch du kleine Fußschlampe musst gehorchen. Auf deinen Knien musst du alles tun, was die Fußherrin von dir verlangt. Wenn die Herrin ihre High Heels auszieht, darfst du ein bisschen schnüffeln. Bei der Fußdomination der Herrin hast du Loser nichts zu sagen, sondern du musst den Anweisungen der Fußherrin folgen. Es macht der Herrin Spaß, mickrige Fußsklaven wie dich zu erniedrigen und zu demütigen.


Wunderschöne Füße mit weiß lackierten Zehnägeln machen dich ganz schwach und deinen Loserschwanz sehr hart. Die Mistress gibt dir eine Wichsanweisung, doch du musst dich genau daran halten. Du darfst erst abspritzen, wenn die Mistress dir das erlaubt. Dann verlangt Mistress von dir Fußopfer, dass du dein eigenes Sperma vom Boden aufleckst und frisst. Es gibt keine schönere Erniedrigung für so eine Fußschlampe wie dich. Füße sind deine Schwäche, die von Mistress Enola schamlos ausgenutzt wird, doch gib zu, du willst es.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive